Kopfbild_mdrza_Banner2012.jpg
26.05.2018 09:00erstellt von: Thomas Klöpper-Mayer


26./27.05. Zweitages-Radtour in blühenden Landschaften: Rhön

Blühende Wiesen im Fuldatal und in der Rhön - ein Genuss für unsere Sinne! Eine Übernachtung in der Rhön gibt uns die Zeit dafür.
Umgehende Anmeldung notwendig, um Übernachtungsplätze zu sichern!!!


Die Matten der offenen Rhön in voller Blüte zu erleben gelingt jetzt im Mai-Juni!
Diese wunderbare zweitägige Rundtour beginnt am Samstag um 9 Uhr in Lauterbach am Bahnhof, so dass auswärtige Teilnehmer mit dem Zug anreisen können.

SAMSTAG: Über Bad Salzschlirfund Großenlüder radeln wir im Fuldatal der Quelle entgegen, leicht ansteigend bis Gersfeld.
Dort wird es steil: hinauf in die Rhön zum Roten Moor, hinab zur Schornhecke, weiter am Schwazen Moor (Dreiländereck) vorbei ins thüringische Frankenheim und zum Hotel am Ellenbogen.

Streckenlänge 81km, Fahrzeit 6:15 Std, Steigungen 1080 Hm, Gefälle 590 Hm; bis Gersfeld Radweg, dann befestigte Wirtschafts-/Wanderwege.

ÜBERNACHTUNG im Berghotel Eisenacher Haus:Übernachtung-Halbpension 63 EUR/Pers/DZ bzw. 68 EUR/Pers/EZ.

SONNTAG: Vom neuen Aussichtsturm 'Noahs Segel' am Ellenbogen starten wir steil bergab, über Hilders erreichen wir den Milseburgradweg, den wir schon in Eckweisbach wieder verlassen. Über einen Höhenrücken erreichen wir das Gewässer Nüste und radeln horizontal und vertikal mäandernd am Bach entlang bis kurz vor Hünfeld, wo wir die Haune überqueren, über den Praforst die Höhe Michelrombach überschreiten und dem Rombach bergab folgen, um schließlich über Schlitz und Bad Salzschlirf Lauterbach erreichen und die Tour dort ausklingen zu lassen.

Streckenlänge 72 km, Fahrzeit 4:30 Std, Steigungen 500 Hm, Gefälle 1050 Hm
Die Wege sind fast gänzlich sehr radfreundlich, nur in der Rhön teilweise etwas schwieriger.

Verbindliche Anmeldung bis 2. Mai 2018

Tourleiter: Thomas Klöpper-Mayer mobil: 0163 9069 352 eMail: thomas.kloepper-mayer‍(‌at‌)‍adfc-vogelsberg.de


361-mal angesehen


Kommentar als Gast schreiben:

Sicherheitsabfrage – Bitte unten folgenden Code eingeben:

4825


  Hinweis: Dieser Code dient dem Schutz des Webservers vor Hackerangriffen.





    © ADFC 2019

    MItglied werden
    Klingel2017